JavaScript-Hinweis: Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

aktuelles

Jahresbericht 2019

Vielleicht habt Ihr schon darauf gewartet. Nun ist er endlich da! Unser Jahresbericht 2019. Viele haben daran gearbeitet, aus unserer Sicht interessante Themen erfasst und interne Beiträge redaktionell für den Jahresbericht aufgearbeitet und natürlich die Statistik auf den neuesten Stand gebracht. Viel Spaß beim Lesen.

pdf.pngJahresbericht 2019Beliebt

Togo und Covid-19

Auf dem Weg zurück in die Normalität

Auch in TogBonitahausAuch hier gilt: Mund-und Nasenschutz!o stand das öffentliche Leben im Zuge der COVID-19 Pandemie still. Viele öffentliche Einrichtungen sind geschlossen und der Unterricht fand seit den ersten westafrikanischen Fällen im März 2020 nicht mehr statt.
Seit Montag dem 15.06.2020 gehen die Abschlussklassen wieder zum Unterricht. Am Bonita Haus bedeutet das, dass alle Schüler die in diesem Sommer ein Examen schreiben auf die Schulbank zurück gekehrt sind. An den von uns unterstützten Grundschulen sind es die Abschlussklassen der Grundschulen (vergleichbar mit unserer 6. Klasse) an den Mittelschulen die 10. Klassen.
Um die Schulspeisung in den sehr schwierigen, dürren Wochen bevor der erste Regen kommt trotzdem ermöglichen zu können, dürfen alle Grundschüler ein Lunchpaket abholen, dass sie zuhause verspeisen können. Im sehr entlegenen Kpayendiga, dass vom Hunger besonders betroffen ist, wurde das Angebot auch für andere Kinder des Dorfes erweitert (bis zur 10. Klasse). Durch die Verteilung kann der notwendige Abstand zwischen den Schülern der Abschlussklassen während der Essenszeit eingehalten werden. Unsere Köchinnen arbeiten mit Mund-Nase-Schutz. Auch in den Klassen und bei der Abholung wird von vielen Kindern ein Mund-Nase-Schutz getragen.
Wir wünschen allen Schülern, Eltern, Lehrern und Helfern viel Kraft und hoffen, dass auch die Jüngsten bald in den Unterricht zurück kehren dürfen.
Denn ohne Schule geht es nicht!

Du möchtest helfen? Jede Spende erreicht zu 100% ihr Ziel! Vereins- und Verwaltungskosten tragen wir Vereinsmitglieder selbst.
Spendenkonto:
DAZ e.V.
IBAN: DE49 1505 0500 0232 0082 56

Schweriner Kinder engagieren sich für Afrika

Schüler der 4.Klassen der Friedensschule sammeln Geld für Bildungsprojekte inTogo

indexDie Schüler übergeben die SpendePAULSSTADT „Ohne Schule geht es nicht, denn?“, fragt Christine Silberd die vierten Klassen der Friedensschule und prompt rufen ihr gleich mehrere Kinder die Antwort zu. Rasch legt sich ein stolzes Lächeln auf das Gesicht der Lehrerin. Das Projekt scheint seine Wirkung nicht verfehlt zu haben und die intensive Arbeit mit Kinderrechten und der Situation im westafrikanischenTogo hat nachhaltige Eindrücke hinterlassen. Wie schon seit einigen
Jahren sammelt die Friedensschule auch dieses Jahr Spendengelder, um diese einem Förderprojekt inTogo zukommen zu lassen. (.....)

(Den ganzen Artikel können Sie im Downloadbereich ansehen oder herunter laden).

pdf.pngSpendenübergabe Friedensschule SchwerinBeliebt

Kulturcafé und Spendenübergabe Stralendorf

„Herzlich willkommen zum Kultur-Café!“

Diese Einladung haben wir auch wieder im zurück liegenden Jahr 2019 von der Schülerfirma „Events“ des Gymnasialen Schulzentrums „Felix Stillfried“ in Stralendorf erhalten. Da dies schon zu einer sehr schönen Tradition geworden ist,  hat der Verein DAZ e.V als langjähriger Partner des Schulzentrums in Stralendorf gerne wieder diese Einladung angenommen.

Grußwort von Frau Dr. SchellenbergGrußwort von Frau Dr. SchellenbergIm Jahr 2019 gab es allerdings noch etwas Besonderes zu feiern. Das Gymnasiale Schulzentrum „Felix Stillfried“ beging den 10 Jahrestag seiner Gründung und dazu waren natürlich sehr viele Gäste eingeladen.

Frau Dr. Schellenberg überbrachte die herzlichsten Glückwünsche des Vereins DAZ e.V. zum 10-jährigen Jubiläum des Schulzentrums und dankte im Namen des Vereins für die schon viele Jahre dauernde partnerschaftliche Zusammenarbeit und die alljährlich eingesammelten Spenden, die für ausgewählte Projekte in Togo zur Verfügung gestellt werden. Ergänzend übergab Herr Schümann ein von Schülern aus einer Schule in Kpayendiga handgemaltes Bild als Geschenk an den Schulleiter, Herrn Arne Henke.

Weiterlesen: Kulturcafé und Spendenübergabe Stralendorf

Unsere Öffentlichkeitsarbeit

„Eine Ausstellung ist eine dauerhafte oder temporäre öffentliche Präsentation, bei der Ausstellungsobjekte einem Publikum gezeigt werden. Eine Ausstellung vermittelt Wissen mittels der Exponate, ist also in diesem Sinn ein Wissensmedium.“

So zumindest steht es in „educalingo“, dem Wörterbuch für neugierige Menschen. Und genau das ist unser Ziel, nämlich mit der Präsentation der Bilder die Menschen über unsere Arbeit zu informieren und Wissen über das Leben der Menschen in Afrika und hier speziell in Togo zu vermitteln.

Weiterlesen: Unsere Öffentlichkeitsarbeit