JavaScript-Hinweis: Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

Togo und Covid-19

|

Auf dem Weg zurück in die Normalität

Auch in TogBonitahausAuch hier gilt: Mund-und Nasenschutz!o stand das öffentliche Leben im Zuge der COVID-19 Pandemie still. Viele öffentliche Einrichtungen sind geschlossen und der Unterricht fand seit den ersten westafrikanischen Fällen im März 2020 nicht mehr statt.
Seit Montag dem 15.06.2020 gehen die Abschlussklassen wieder zum Unterricht. Am Bonita Haus bedeutet das, dass alle Schüler die in diesem Sommer ein Examen schreiben auf die Schulbank zurück gekehrt sind. An den von uns unterstützten Grundschulen sind es die Abschlussklassen der Grundschulen (vergleichbar mit unserer 6. Klasse) an den Mittelschulen die 10. Klassen.
Um die Schulspeisung in den sehr schwierigen, dürren Wochen bevor der erste Regen kommt trotzdem ermöglichen zu können, dürfen alle Grundschüler ein Lunchpaket abholen, dass sie zuhause verspeisen können. Im sehr entlegenen Kpayendiga, dass vom Hunger besonders betroffen ist, wurde das Angebot auch für andere Kinder des Dorfes erweitert (bis zur 10. Klasse). Durch die Verteilung kann der notwendige Abstand zwischen den Schülern der Abschlussklassen während der Essenszeit eingehalten werden. Unsere Köchinnen arbeiten mit Mund-Nase-Schutz. Auch in den Klassen und bei der Abholung wird von vielen Kindern ein Mund-Nase-Schutz getragen.
Wir wünschen allen Schülern, Eltern, Lehrern und Helfern viel Kraft und hoffen, dass auch die Jüngsten bald in den Unterricht zurück kehren dürfen.
Denn ohne Schule geht es nicht!

Du möchtest helfen? Jede Spende erreicht zu 100% ihr Ziel! Vereins- und Verwaltungskosten tragen wir Vereinsmitglieder selbst.
Spendenkonto:
DAZ e.V.
IBAN: DE49 1505 0500 0232 0082 56

Kategorie: