Neue Schulbänke für die Grundschule in dem Dorf Kpayendiga

Holzschulbänke in KpayendigaSchulbänke in KpayendigaIT Village will die Schulförderung künftig ausweiten auf die Grundschule in dem Dorf Kpayendiga und auf sieben Hauptdörfer von Kantonen in der Präfektur Tone. Die Dorfgemeinschaft von Kpayendiga hat für die landwirtschaftliche Ausbildung 127 ha Ackerland kostenlos zur Verfügung gestellt. Weitere Flächen wurden in Aussicht gestellt. Die Grundschule ist in einem sehr schlechten Zustand. Für 204 Schülerinnen und Schüler stehen unzureichend eingerichtete Klassenräume in einfachen Gebäuden zur Verfügung.

Mit einem Weihnachtsbrief hat der Verein DAZ 2015 um Spenden für den Bau von Schulbänken gebeten. Die Schülerinnen und Schüler sitzen während des Unterrichtes zum Teil auf einfachen, quer liegenden Holzstangen. Sie müssen auf dem Schoß schreiben, weil es auch keine Tische gibt. Es kamen so viele Spenden zusammen, dass nun vor einigen Wochen 40 sehnlichst erwartete Schulbänke im Rahmen eines großen Festes an die Schule übergeben werden konnten.

Sehen Sie dazu einige Fotos, die diese Augenblicke eingefangen haben.

Hier finden Sie mehr Bilder

Formular Patenschaftserklärung SchülerhilfeBeliebt

Kategorie: