JavaScript-Hinweis: Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

Der Freiwilligendienst des BMZ


Weltwärts - der entwicklungspolitische Freiwilligendienst unterstützt und gefördert vom BMZ

In Kooperation mit dem Verein LKJ Sachsen Anhalt nimmt DAZ am Weltwärtsprogramm teil.
Der Austausch und das gemeinsame interkulturelle Lernen stehen im Mittelpunkt. Die Freiwilligen sammeln Erfahrungen im Ausland. Sie versuchen, weltweite Zusammenhänge zu verstehen und sich auf eine neue Umgebung einzulassen.Freiwillige bringen nach dem Freiwilligendienst ihre Erfahrungen in die deutsche Gesellschaft ein.
Im Kinderhaus Frieda in Lomé unterstützen die Freiwilligen die Arbeit der Kinderhausmütter, entwickeln eigene Projekte mit den Kindern und Jugendlichen, sind bei den Hausaufgaben behilflich sein, erteilen Deutschunterricht und Vieles mehr.
Französischkenntnisse sind Voraussetzung.
Der Freiwilligendienst startet immer im Sommer und dauert 12 Monate. Im Juli gibt es ein 12-tägiges Ausreiseseminar. Im August erfolgt die Ausreise.
Manchmal kann der Freiwilligendienst auch kürzer als 12 Monate sein.
Nähere Informationen und sowie Bewerbungsmöglichkeit findest du unter:

www.lkj-freiwilligendienste.de/freiwilligendienste/weltwaerts-entwicklungspolitscher-freiwilligendienst/

 


 
 
Kategorie: